Schlagwortarchiv für: münchen

EIN GROSSER WEIN ALS QUINTESSENZ EINER BESONDEREN SAISON

In der Champagne-Region sagt man: “Der Juli macht das Bukett, der August macht den Most” und diese Redewendung passt genau zum Anbaujahr 2016. Auf einen kalten und feuchten Frühling folgten ein kühler Sommeranfang und ein Ende der Saison mit viel Hitze und Sonne. Kontrastreiches Wetter bietet ideale Bedingungen für die Herstellung von großen Champagnerweinen. Gosset Grand Millésime 2016 basiert auf einer Assemblage, die von der Finesse und der Eleganz des Chardonnay geprägt ist, während Pinot Noir dem Wein viel Struktur und eine fruchtige Tiefe gewährt. Die Cuvée wurde am Ende des Frühlings nach der Weinernte, das heißt im Juni 2017, abgefüllt und mit einer sehr präzise angepassten Dosage versehen. Dabei geht es darum, das Gleichgewicht zwischen der Frische, der Fruchtigkeit und der Weinigkeit zu erhalten, ohne die Persönlichkeit und die Reinheit des Weins zu verändern, ein Ansatz, der das Haus seit jeher auszeichnet.

AUSGEPRÄGTE FRUCHTIGKEIT HINTER EINER ELEGANTEN FRISCHE

Mit seiner schönen hellgelben Robe und einer feinen Spritzigkeit lässt der Grand Millésime 2016 eine große Frische erahnen. Auch die Nase wird von sehr frischen Noten dominiert: Fenchel wird von einem Hauch Minze unterlegt. Wird der Wein wärmer, entwickeln sich nach und nach seine köstlichen Noten von pochierter Birne, Nougat und Mandel. Am Gaumen bietet der Wein einen eleganten Auftakt und entfaltet allmählich ein Bukett frischer Früchte. Zu erkennen sind Nuancen von Mirabelle, Rhabarber und Renette-Apfel. Am mittleren Gaumen präsentiert der Wein eine sehr schöne Dichte. Der Abgang ist ziseliert, frisch und säuerlich mit einer edlen Bitterkeit, die für die Grand Crus so charakteristisch ist und zur Eleganz dieses Weins beiträgt. Beim Essen brilliert der große Jahrgangschampagner zum Schweinskarree oder zur Entenbrust mit Feigen oder Trockenpflaumen. Er ist aber auch eine wunderbare Begleitung zu Jakobsmuscheln oder ganz einfach zu Austern. Zum Nachtisch wird er eine Rhabarbertarte sehr schön zur Geltung bringen.

 

  • Assemblage: 61% Chardonnay und 39% Pinot Noir
  • Einkellerung: Juni 2017
  • Degorgieren: Nach dem Degorgieren werden die Flasche
    wieder in den Keller gestellt und verweilen dort mindestens
    6 Monate, um eine harmonische Aufnahme der Dosage
    durch den Wein zu gewährleisten.
  • Dörfer: Ambonnay, Aÿ, Chamery, Cramant, Mailly,
    Le Mesnil-sur-Oger, Passy, Pierry, Trépail, Vertus…
  • Dosage : 4 g/lDIE CUVÉE GOSSET
    GRAND MILLÉSIME 2016 (75 CL)
    wird zu einem empfohlenen Preis von 82 € inkl. MwSt.
    in allen guten Weinfachgeschäften oder im Direktverkauf
    am Weingut angeboten.

Neuer Termin für 2024 steht bereits fest!

German Design Award für das offizielle Verkostungsglas der 100% Champagne 2022 aus der Reihe „Journey“!

„Corbon ist kein pompöses Weingut mit historischem Gebäude und Schnick-Schnack, aber ehrlich, natürlich und qualitätiv straight“, meint Champagner Emotion Chefin Gabriele Ulses.

Im Vorfeld zur 100% Champagner-Messe besuchte unser Premiumpartner Champagner Emotions unter anderem Didier Vesselle, Inhaber und Kellermeister von Champagne Maurice Vesselle in Bouzy

Besucher können sich auf viele neue Champagnerwinzer freuen!

Presseartikel Fokus Magazin 51/2022